VC Dresden Sachsenmeister U18 männlich

Jugend
Sachsenmeister U18: VC Dresden

Die Leplayhalle Leipzig war Austragungsort der diesjährigen Sachsenmeisterschaft in der männlichen U18. Sechs Teams spielten ab 10 Uhr in den zwei Vorrundengruppen um den Einzug in die Halbfinalspiele.

In Gruppe B konnte sich der VC Dresden mit zwei deutlichen Siegen vor den Gästen aus Delitzsch und Chemnitz durchsetzen. Der dritte der Vorrunde B wurde SV Chemnitz-Harthau, welche in ihrem Gruppenspiel gegen den GSVE Delitzsch klar unterlagen.

Etwas spannender war es in der Gruppe A. Das Team von SV Motor Mickten drehte sein erstes Spiel noch zu einem 2:1 Sieg gegen Zittau. Im Folgespiel konnten die L.E.Volleys das Team aus Zittau mit 2:0 besiegen. Im 3. Vorrundenspiel hatte die Leipziger kein Problem gegen den SV Motor Mickten aus Dresden. Dies bedeutete  Platz 3 in der Vorrunde für Zittau, Vorrundensieger wurden die L.E.Volleys vor dem SV Motor Mickten aus der sächsischen Hauptstatt.

Richtig Stimmung war dann in der Halbfinalbegegnung in der Halle und die zahlreichen mitgereisten Fans, Eltern und Freunde erlebten eine spannende Partie der Lokalrivalen aus Leipzig und Delitzsch.

Die L.E. Volleys erwischten einen gebrauchten Tag, behielten aber trotz Verletzungsproblemen und ungewohnter Aufstellungen gegen ein stark kämpfendes Team aus Delitzsch mit 2:1 knapp die Oberhand.

In den parallel laufenden Halbfinalspielen setzte sich der VC Dresden souverän 2:0 gegen den SV Motor Mickten durch.

Bei den gleich darauf folgenden Platzierungsspielen konnte um Platz 3 der Sachsenmeisterschaft sich der GSVE Delitzsch gegen SV Motor Mickten Dresden 2:0 durchsetzen. Das Spiel um Platz 5 zwischen SV Zittau 09 und SV Chemnitz-Harthau endete mit einem 2:0-Sieg für Zittau.

Mit Spannung erwartet war auch das Finale auf dem Hauptfeld der beiden Gruppensieger. Den ersten Satz holte sich der VC Dresden deutlich mit 25:16. Auch im zweiten Satz konnte das junge hochveranlagte aus Dresden sicher mit 25:19 gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an den VC Dresden.

Als bester Spieler des Turniers wurde Simon Gilbrich vom VC Dresden ausgezeichnet.

Wir wünschen den Teams aus Sachsen für die Regionalmeisterschaft am 29.03.2020 in Gotha gegen die zwei Thüringer Mannschaften viel Erfolg.

Besonderer Dank für eine gelungene Sachsenmeisterschaft gilt den Eltern und Verwandten der L.E. Volleys für die reichhaltige Versorgung der Spieler und Zuschauer, den eingesetzten Schiedsrichtern für ihre tolle Arbeit bei den Spielen und dem Organisationsteam.

Vizemeister: L.E. Volleys
3. Platz: GSVE Delitzsch

Autor: C. Rascher, L.E. Volleys
Fotos: T. Bauch, L.E. Volleys

veröffentlicht am Mittwoch, 4. März 2020 um 11:59; erstellt von Welsch, Franziska
letzte Änderung: 04.03.20 11:59

Spiele

Samstag, 28. März 2020

14:00
Dippoldiswalde MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde
TU Dresden USV TU Dresden I
-:-
14:00
Dippoldiswalde MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde
Mickten SV Motor Mickten I
-:-
Sparkasse

Spiele

Samstag, 28. März 2020

14:00
SSV 91 Brand-Erbisdorf SSV 91 Brand-Erbisdorf
1. VV Freiberg 1. VV Freiberg
-:-
14:00
SSV 91 Brand-Erbisdorf SSV 91 Brand-Erbisdorf
SG Mauersberg SG Mauersberg
-:-
SSVB-Liveticker
Montag, 6. April 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang (abgesagt) D-Schiedsrichter-Lehrgang (abgesagt)
Samstag, 18. April 2020
BK-Schiedsrichterlehrgang (abgesagt) BK-Schiedsrichterlehrgang (abgesagt)
Montag, 20. April 2020
SR-Fortbildung SR-Fortbildung
Freitag, 24. April 2020
SR-Fortbildung SR-Fortbildung
Dienstag, 28. April 2020
SR-Fortbildung SR-Fortbildung: Regeltest + Auswertung
Hummel
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz