Sachsenmeister Senioren gekürt: Fortuna Göltzschtal Ü47 und BSV Ehrenfriedersdorf Ü64

Senioren

Weitere Sachsenmeister bei den Senioren Ü47 und Ü64 in Hoyerswerda ausgespielt

Die Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda haben dankenswerterweise am 26.01.2020 zwei Turniere in ihrer Sporthalle L.-Foucault-Gymnasium hervorragend organisiert - sowohl was den sportlichen Verlauf betrifft als auch betreffs Versorgung der Sportler und zahlreichen Zuschauer mit Speisen und Getränken.

Dabei ging es in beiden Altersklassen nicht nur um den Titel eines Sachsenmeisters sondern auch um die weiteren Qualifikationen bis hin zu den Deutschen Meisterschaften Pfingsten in Berlin.                                                                    

Zur Erklärung hier einige Angaben. Normalerweise können sich die ersten beiden der sächsischen Mannschaften bei ihren Meisterschaften für die Regionalmeisterschaften mit dem Bereich Thüringen (auch hier zwei Mannschaften) qualifizieren. Bei nur einer Teilnahme eines Landesverbandes können dafür beim anderen Landesverband drei Mannschaften gemeldet werden. Gibt es keine Teilnahme eines Landesverbandes so kann die Landesmeisterschaft gleichzeitig als Regionalmeisterschaft gewertet werden. Der Regionalmeister des Regionalbereiches Ost (Sachsen und Thüringen) ist dann automatisch Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften. Die zweiten und dritten der RM spielen dann in einem zusätzlichen Qualifikationsturnier mit den zweiten und dritten des Bayerischen Volleyballverbandes (Bayern gilt auf Grund der Größe als ein Regionalbereich), um einen noch verbliebenen Platz für die DM. Hat aber ein Regionalbereich nur einen Teilnehmer in einer Altersklasse gemeldet (und steht damit automatisch als Regionalmeister fest), kann im anderen Regionalbereich deren Meisterschaften als Qualifikationsrunde gewertet werden.

Es gibt in Deutschland 8 Regionalbereiche, deren Meister an den DM teilnehmen. Die 4 Qualifikationssieger füllen dann das Feld auf, so dass in allen Altersklassen 12 Mannschaften nach einem seit Jahren gleichen System um den Titel Deutscher Meister spielen.

Senioren Ü64

Zum Gastgeber stellten sich um den Kampf zur Sachsenmeisterschaft die USV TU Dresden, die BSV Ehrenfriedersdorf und die Ü69- Mannschaft des Chemnitzer PSV.

Hier gab es zwei Besonderheiten zu beachten. Zum einen hatte sich die bereits für die Deutschen Meisterschaften qualifizierte Mannschaft des Chemnitzer PSV Ü69 zur Sachsenmeisterschaft mit angemeldet, um Spielpraxis zu bekommen. Zum anderen hatte der Unterzeichnete die Meldung aus Bayern bestätigt bekommen, dass nur eine Mannschaft (Amberg) gemeldet hatte (Thüringen sowieso kein Teilnehmer).

Damit wurde die Sachsenmeisterschaft mit 4 Teams durchgeführt und gleichzeitig die Spiele der Ü64-Teilnehmer untereinander als Regional- und Qualifikationsrunde gewertet (siehe Ergebnisse).

Sachsen- und Regionalmeister Ü64: BSV Ehrenfriedersdorf

Die spielstärkste Mannschaft des BSV Ehrenfriedersdorf konnte alle drei Spiele mit 2:0 gewinnen und damit nicht nur den Pokal des Sachsenmeisters, sondern auch den Titel Regionalmeister mit ins Erzgebirge nehmen. Im Kampf um den zweiten Platz gab es ein 1:1 (es wurden nur zwei Sätze gespielt) zwischen Hoyerswerda und Dresden, wodurch laut Ausschreibung dann für RM und Qualirunde die Gesamtheit aller kleinen Punkte ausgezählt werden musste. Mit 75:91 gegen 70:98 konnten sich dann die Dresdner über den 2. Platz und die Teilnahme an der DM freuen. Auch die Mannschaft des Chemnitzer PSV Ü64, die leider nur mit 6 Spielern angereist war, konnte sich innerhalb der Sachsenmeisterschaft über einen gewonnenen Satz gegen Hoyerswerda freuen.

Vizemeister: USV TU Dresden
Senioren Ü47
Sachsenmeister Ü47: VSV Fortuna Göltzschtal

Drei Mannschaften mit der heimischen SV Kaupa Neuwiese und den beiden Teams aus dem Erzgebirge SG Motor Thurm und Fortuna Göltzschtal spielten auf sehr hohem Niveau die Sachsen- und Regionalmeisterschaft aus, die zweiten und dritten konnten aber auch sich für die Teilnahme an der Qualifikationsrunde bewerben (Thüringen kein Team gemeldet), die voraussichtlich an den Regionalbereich Ost vergeben wird. 

Kaupa Neuwiese konnte sich im ersten Spiel mit 2:0 (25:13, 25:19) souverän gegen Thurm durchsetzen, verlor aber das zweite mit dem gleichen Ergebnis gegen Göltzschtal (15:25, 19:25). Im dritten entscheidenden Spiel um den Titel gewannen die Thurmer den 1. Satz mit 25:23. Bei einem weiteren Satzgewinn wäre es zu einem Gleichstand bei den Sätzen gekommen und dann hätten alle kleinen Spielpunkte ausgezählt werden müssen. Im zweiten Satz setzte sich aber dann die größere Angriffsstärke von Fortuna mit 25:16 durch und auch im Tiebreak gewannen die Göltzschtaler mit 15:6 und 2:1 Sätzen. Der neue Sachsen- und Regionalmeister Fortuna Göltzschtal nimmt damit an den Deutschen Meisterschaften teil, der zweite Kaupa Neuwiese und eventuell auch Motor Thurm als Dritter (Entscheidung fällt bis Ende Januar) können an der oben erwähnten Qualifikation zur DM teilnehmen (Ausrichter ev. Kaupa Neuwiese, Entscheidung durch den Regionalspielwart).

SV Kaupa Neuwiese - Vizesachsenmeister
SG Motor Thurm - Bronzerang

Autor: K. Kiesche, Landesseniorenspielwart
Fotos: P. Hirth, A. Rothmann

veröffentlicht am Mittwoch, 29. Januar 2020 um 09:06; erstellt von Welsch, Franziska
letzte Änderung: 30.01.20 08:27

Spiele

Samstag, 26. September 2020

14:00
Freital SC Freital I
TSV Leipzig I TSV Leipzig 76 I
-:-
offen
Freital SC Freital I
FSV Reichenbach FSV Reichenbach
-:-
14:00
Dresdner SSV Dresdner SSV II
Mickten SV Motor Mickten I
-:-
14:00
Dresdner SSV Dresdner SSV II
Radebeul Shatterhands Radebeul
-:-

Sonntag, 27. September 2020

12:00
Dippoldiswalde MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde
Lichtenstein SSV Fortschritt Lichtenstein II
-:-
12:00
Dippoldiswalde MH Metallprofil Volleys Dippoldiswalde
VV Zittau VV Zittau 09
-:-
14:00
TU Dresden USV TU Dresden I
L.E. Volleys L.E. Volleys II
-:-
14:00
TU Dresden USV TU Dresden I
Post SV Post SV Dresden I
-:-
Sparkasse

Spiele

Samstag, 19. September 2020

12:00
VV Grimma II VV Grimma II
TSG Markkleeberg von 1903 III TSG Markkleeberg von 1903 III
0:3
12:00
VV Grimma II VV Grimma II
BBV Wurzen BBV Wurzen
3:1
15:00
VSG Leipzig Nord VSG Leipzig Nord
SV Stahl Brandis SV Stahl Brandis
3:0
15:00
VSG Leipzig Nord VSG Leipzig Nord
TSG Markkleeberg von 1903 IV TSG Markkleeberg von 1903 IV
3:1
Corona-Handlungsempfehlungen
SSVB-Liveticker
Montag, 7. September 2020
C-Schiedsrichter-Lehrgang C-Schiedsrichter-Lehrgang
Montag, 21. September 2020
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang
Dienstag, 22. September 2020
SR–Fortbildung SR–Fortbildung
Dienstag, 22. September 2020
C-Schiedsrichter-Lehrgang C-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorieprüfung
Mittwoch, 23. September 2020
C-Schiedsrichter-Lehrgang C-Schiedsrichter-Lehrgang: Theorie und theoretische Prüfung
Molten
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz